PTC WINDCHILL RV&S (ehemals INTEGRITY LIFECYCLE MANAGER)

PTC Windchill RV&S (Requirements Validation & Source) verbindet Systeme und Software-Artefakte, einschließlich der Anforderungen, Modelle, Codes und Tests, und gewährleistet dadurch umfassende Verfolgbarkeit während des gesamten Softwarelebenszyklus. Teams können Produkt- und Systemanforderungen verwalten, Closed-Loop-Produktvalidierung aktivieren und globale Software-Entwicklung beschleunigen.

Die anpassbaren Funktionalitäten zur Rückverfolgung von Windchill RV&S stellen die Informationsquelle für alle Beteiligten dar, sodass diese über Änderungen an Anforderungen im gesamten Entwicklungsprozess informiert sind, und dadurch die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Engineering-Disziplinen und Rollen gestärkt wird. Entwickler und andere Interessensgruppen können die Auswirkungen ihrer Änderungen ganz einfach bewerten und adressieren, bevor sie durchgeführt werden – und das sogar über Produktlinien. Dadurch wird die Agilität erhöht, die Produktqualität verbessert und Risiken bezüglich der Produktlieferung reduziert.

Funktionen und Vorteile:

Anforderungsverwaltung

  • Verwaltung von Anforderungsänderungen und Konfigurationen
  • Anforderungsverfolgung, Authoring, Sichtbarkeit und Messgrößen
  • Architektur und Verwaltung

Testmanagement

  • Rückverfolgbarkeit zwischen Anforderungen, Testfällen, Defekten etc.
  • Leistungsstarke Abfrage, Darstellung, Berichterstattung und Dashboards
  • Berichtshistorie und Kennzeichnung verdächtiger Links sowie Berichterstattung

Softwareänderungen und -konfiguration

  • Umfassende Unterstützung von Softwarewiederverwendung
  • Verstärkte Sichtbarkeit mit durchgängiger Rückverfolgbarkeit über den gesamten Lebenszyklus und aufgabenbasiertes Änderungsmanagement
  • Steigerung der Prüfbarkeit durch konstante Entwicklungsprozesse während des gesamten Lebenszyklus

Agile (Scrum)

  • Einzige Informationsquelle für alle Assets und Aktivitäten
  • Verwaltung von Agile, iterativen und traditionellen Methoden innerhalb einer Plattform
  • Unternehmensweite Skalierbarkeit – standort-, team-, technologie-, plattform-, und prozessübergreifend

Software Development Life Cycle (SDLC)

  • Einblick in den Lebenszyklus in Echtzeit mit aufgabenbasierter Änderungsverwaltung
  • Ermöglichung von zentralisierter Planung, Messung und Berichterstattung von Aktivitäten
  • Explizierte Unterstützung von Softwareentwicklungs-Best Practices

Information Technology und Compliance

  • Marktführendes Enterprise Anforderungsmanagement für Systeme, Software und Hardware
  • Prozessgesteuerte Verwaltung von Softwareänderungen und –konfiguration
  • Umfassende Testverwaltung für alle Entwicklungsabteilungen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Medical Device Regulation der EU (EU MDR) bringt einige neue Vorschriften und Bestimmungen mit sich, die bis Mai 2021 umzusetzen sind. Das Inverkehrbringen sowie die Bereitstellung und Inbetriebnahme von medizinischen Produkten unterliegen zukünftig einer regelmäßigen Berichterstattung sowie der Bereitstellung von technischer Dokumentation und Produktdaten über den gesamten Lebenszyklus eines medizinischen Gerätes. Dies bedeutet einige neue Herausforderungen für die Medizintechnik. Wir bei Software Factory haben hierfür die Lösung, mit der wir Sie bei der Umsetzung unterstützen können. Mit PTC Windchill RV&S werden die neuen Anforderungen sehr weitreichend abgedeckt.

Sprechen Sie uns an!

Kontakt

Möchten Sie noch mehr Informationen zu Windchill RV&S erhalten? Unsere Experten beantworten gerne Ihre Fragen!